Pizza aus dem Uuni 3 – Tipps & Erfahrungen

Wir haben es wieder getan und vergangenen Sonntag den Uuni 3* auf dem Balkon angesch├╝rt. Zuallererst – Bilder ­čÖé

Uuni 3

Dieses Mal mit Flame Guard ­čÖé

Uuni 3 Pizza

Uuni 3 Pizza

Uuni 3 Pizza

Uuni 3 Pizza

Es war teilweise spitze, teilweise weniger.

Bei meiner Premiere habe ich wahrscheinlich alles richtig gemacht,┬ádenn das Ergebnis war f├╝r’s erste Mal doch sehr sehenswert und schmackhaft. Dieses Mal habe ich den Fehler gemacht┬ádie Luftzufuhr anders als sonst zu regeln. Ich war neugierig und wollte es testen. Allerdings hat sich das prompt ger├Ącht, ich hatte viel Rauch und die ein oder andere Pizza die ein wenig seltsam schmeckte.┬áGrund daf├╝r war eine unsaubere Verbrennung der Pellets. Warum das passiert ist, lest ihr weiter unten.

Damit euch nicht das selbe passiert, hier ein paar Tipps die sich bew├Ąhrt haben:

  • Entz├╝ndet die Pellets mit einem kleinen Bunsenbrenner (ich hab den Lurch 10890*) ┬áund lasst sie erstmal ordentlich auf Temperatur kommen bevor ihr den Hopper mit Pellets auff├╝llt. Es ist wie bei einem Lagerfeuer – solange es nicht ordentlich brennt, braucht man auch kein Holz nachlegen. So auch beim Uuni.

Uuni 3 Bunsenbrenner

  • Wenn ihr die Schublade mit den brennenden Pellets rein geschoben habt, zieht die Abdeckung des Hoppers ein wenig nach hinten (Achtung, hei├č!)┬áso wie auf dem Bild zu sehen.┬áDas Feuer bekommt mehr Sauerstoff und brennt dadurch hei├čer und sauberer. Es kann ruhig auch noch ein klein wenig mehr offen sein als es auf den Bildern der Fall ist.┬áNach den ersten 2 Pizzen wollte ich testen ob es nicht doch auch ohne Spalt funktioniert. Wie oben bereits erw├Ąhnt hat das dazu gef├╝hrt, dass die Verbrennung nicht sauber war, es ziemlich rauchte und die Pizza auch komisch schmeckte. Daher: Lasst einen Spalt offen – am Anfang gerne noch ein paar Millimeter mehr damit er richtig sch├Ân in Fahrt kommt.

Uuni 3 Pelletbrenner

Uuni 3 Pelletbrenner

  • Hatten gestern wieder den Uuni 3 an (Bericht kommt die n├Ąchsten Tage ;-)), habe dabei den Spalt noch ein wenig mehr offen gelassen – das war nun ziemlich perfekt! Kaum Qualm, sehr saubere Verbrennung. Nach dem Anfeuern, d.h. bevor man mit dem Backen / Kochen beginnt kann man gerne ein paar Millimeter zu machen. Gestern hatte ich ihn allerdings dauerhaft genau so in Betrieb und das lief einfach nur gut!

Uuni 3 Pelletbrenner

Uuni 3 Pelletbrenner

  • Sollte┬átats├Ąchlich der Wind von hinten in den Uuni blasen und den Luftzug und damit das Feuer beg├╝nstigen, so ist der Spalt nicht unbedingt n├Âtig.┬áProbiert’s einfach mal aus, am besten auch mal ohne Pizza.
  • Sobald die Pellets ordentlich durchgegl├╝ht sind (und wirklich erst dann!!) f├╝llt ihr den Hopper bis zum Rand auf (Hopper-Einstellung auf ca. 3cm) und macht auch den Deckel wieder drauf. Nun dauert es ein paar Minuten bis die frischen Pellets ordentlich brennen. Ganz wichtig: Bitte sorgt daf├╝r, dass der Hopper stets gef├╝llt ist w├Ąhrend ihr den Uuni nutzt, lasst ihn auf keinen Fall leer werden! Die erste Pizza k├Ânnt ihr rein schieben wenn aus dem Kamin kein sichtbarer Rauch mehr aufsteigt und…
  • der Pizzastein im Ofen die richtige Temperatur erreicht hat! Ich habe mir hierzu ein Laser IR-Thermometer* bestellt welches bis zu 750┬░C messen kann. Ca. 400-450┬░C darf der Stein schon haben bevor es los geht. Das Bild haben wir leider erst nach dem Backen gemacht, daher leider „nur“ 264 ┬░C auf der Uhr ­čśë

Uuni 3 IR Termometer

Bedenkt auch, dass der Pizzastein bei jeder Pizza ein wenig abk├╝hlt, da er dem Teig das Wasser entzieht. Das ist nicht so dramatisch wie es sich anh├Ârt, aber nach 3-4 Pizzen sollte man dem Stein nochmal ein paar Minuten geben um wieder auf Temperatur zu kommen.

Einen letzten Tipp bzgl. des Steins habe ich noch: Dreht ihn nach jeder Uuni-Session um! Er reinigt sich aufgrund der gro├čen Hitze an der Unterseite selbst und┬áso habt ihr spielend leicht jedes Mal eine saubere Oberfl├Ąche.

 

Ich hoffe, dem ein oder anderen Uuni 3-Besitzer (oder auch zuk├╝nftigen Uuni 3-Besitzern) damit ein wenig geholfen zu haben.

Viel Spa├č weiterhin mit eurem Uuni 3* und allzeit ein gutes H├Ąndchen beim Backen ­čÖé

42 Comments

  1. Tomek 22. Mai 2017
    • Bastian 24. Mai 2017
  2. Tomek 25. Mai 2017
    • Bastian 25. Mai 2017
  3. Thomas 30. Mai 2017
  4. Thomas 30. Mai 2017
    • Bastian 30. Mai 2017
  5. Tomek 31. Mai 2017
    • Bastian 31. Mai 2017
  6. Tomek 31. Mai 2017
  7. Thomas 31. Mai 2017
    • Bastian 31. Mai 2017
  8. Thomas 8. Juni 2017
  9. Bastian 10. Juni 2017
  10. Bastian 15. Juni 2017
  11. Thomas 18. Juni 2017
  12. Stefan 6. August 2017
    • Bastian 7. August 2017
  13. Tutti 6. August 2017
    • Bastian 7. August 2017
      • Tutti 7. August 2017
        • Bastian 7. August 2017
  14. Gino 8. August 2017
    • Bastian 8. August 2017
      • Gino 8. August 2017
        • Bastian 8. August 2017
  15. Gino 9. August 2017
    • Bastian 9. August 2017
  16. Tutti 30. August 2017
  17. Ugur Sent├╝rk 20. September 2017
    • Bastian 11. Oktober 2017
  18. Ugur Sent├╝rk 8. Oktober 2017
    • Bastian 11. Oktober 2017
  19. Hans Ansch├╝tz 29. Dezember 2017
  20. Bastian 31. Dezember 2017
  21. Thomas 12. April 2018
    • Bastian 12. April 2018
  22. Bernd 15. April 2018
    • Bastian 6. Mai 2018
  23. Philipp 6. Mai 2018
    • Bastian 6. Mai 2018

Gib deinen Senf dazu